Das Making of von Algorithm

3 Februar, 2017

Wenn ein Designer ein fertiges Produkt auf den Markt bringt, werden stets konkrete Erwartungen geweckt, allen voran natürlich die Frage, wie die Öffentlichkeit auf die neue Kreation reagieren wird. Im Fall von Algorithm hat der Designer Toan Nguyen ein Werkzeug-Kit geschaffen, das Architekten, Innenarchitekten und Lichtdesignern die Erfahrung vermittelt, etwas absolut Einzigartiges zu kreieren. Algorithm ist ein Beleuchtungssystem nach Maß, die ideale Ergänzung für unterschiedlichste Räume und Projekte, wobei sich die Installation problemlos an die jeweiligen Raumvorgaben anpassen lässt.

 

Toan Nguyen during the making of Algorithm

 

Jedes einzelne Element der Lichtinstallation ist exzellent verarbeitet – hier trifft perfektes Industriedesign auf die Schönheit handwerklicher Fertigung. Alles an Algorithm bringt Funktionalität und Stil in reinster Form zum Ausdruck, angefangen bei den Diffusoren aus mundgeblasenem Glas mit Reliefmuster, durch die die Wirkung der innenliegenden LED-Lichtquelle noch verstärkt wird, über die Hängestangen und Kabel bis hin zur röhrenförmigen Metallstruktur, in der die Kabel für die Aufhängung untergebracht sind.

Sketches of the Algorithm collection by Toan Nguyen

Toan Nguyen visiting the Vibia factory

 

Die einzelnen Bestandteile dieser Leuchte lassen sich aufgrund ihrer zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten und ihrer enormen Fähigkeit zur Anpassung an unterschiedlichste Gegebenheiten von Innenarchitekten und Designern wie ein Werkzeug-Kit nutzen: das multiple Modularsystem erlaubt es, für jedes Projekt die beste Beleuchtungslösung zu definieren. Eine Leuchte mit überzeugender Präsenz, die ihr Designer Toan Nguyen als Lichtfläche bezeichnet; die LED-Lichtquelle ermöglicht einen kontrollierten Intensitätslevel, der über die Website von Vibia online reguliert werden kann.