///Trends 2018: Aus der Perspektive einer Designerin aus Philadelphia

Trends 2018: Aus der Perspektive einer Designerin aus Philadelphia

2018-03-12T17:01:56+00:006/03/2018 |

Neue Farben, Muster und Verfahren zur Förderung der Nachhaltigkeit im öffentlichen Raum sind Jahr für Jahr der Spiegel einer sich ständig verändernden Welt und der dadurch entstehenden neuen Bedürfnisse der Eigentümer von Gebäuden. Wir haben mal die aktuellen Schlagwörter und Trendberichte beiseite gelassen und stattdessen bei Amy Cuker,  der Chefin von Down2Earth Interior Design nachgefragt, einem Designstudio aus Philadelphia, das den Schwerpunkt auf schöne,  nachhaltige und gleichzeitig wartungsfreundliche Inneneinrichtungen legt. Wir wollten wissen, welche Trends sie für dieses Jahr auf ihrem “Radarschirm” haben und wie sich diese Trends auf laufende Projekte auswirken können.

Trend: Knallig ist schön

Amy: Schauen Sie sich doch nur mal die Farben des Jahres an!  Wir haben erst kürzlich darüber gesprochen, wie sehr die Pantone-Trendfarbe 2018, Ultra Violet,  in diesem Jahr schon zum Renner geworden ist.

 

vibia-trends2018-ultaviolet-color

 

Aber nicht nur das, Benjamin Moore hat  ein Feuerrot unter dem Namen Caliente AF-290 und Sherwin Williams ein sattes Meerblau als Oceanside SW 6496 zur Farbe des Jahres 2018 gemacht.

 

vibia-trends2018-caliente_red

 

vibia-trends2018-blue

 

Diese knallige Farblandschaft ist der perfekte Hintergrund für starke geometrische Formen in frischem Weiß und Silber.

Trend angewendet

Im Moment entwerfen wir gerade einen Empfangsraum für eine Tierklinik. Das Design soll die hohe Kompetenz der Klinik und die dort verwendete Spitzentechnologie zum Ausdruck bringen. Was die Funktion angeht, streben wir eine hohe Lebensdauer und große Wartungsfreundlichkeit an. Vom ästhetischen Gesichtspunkt aus sollte das Design Wärme und Komfort ausstrahlen und vor allem zeitlos sein, wobei wir auf Trends setzen, die mit Sicherheit andauern werden. Und wenn wir einem Trend auch nicht einfach nur deshalb folgen, weil er gerade Trend ist, setzen wir hier doch bewusst eine intensive, knallige Farbe ein, ein Königsblau, das vom Logo der Tierklinik und dem Halsband eines besonderen Patienten inspiriert ist, dem Hund Blue.

 

vibia-trends2018-Down2Earth

Image Sources:  Down2earth Interior Design and  Benjamin Moore

 

Trend: Organische Formen und nachhaltige Energie

Amy: In klarem Gegensatz zu der starken blauen Akzentfarbe werden wir Deckenleuchten einsetzen, die dazu dienen, gemütliche Sitzecken innerhalb eines größeren Wartebereichs zu definieren. Die organischen Formen der Pendelleuchten Ameba und Rhythm Horizontal von Vibia eignen sich hervorragend dazu, der Deckenfläche  in diesem Sinne Präsenz zu verleihen.

Trend angewendet

Angesichts eines wachsenden Umweltbewusstseins weltweit und des hohen Energiebedarfs in der Tierklinik 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche ist Energieeffizienz absolut prioritär. Wie bei vielen der Leuchtenkollektionen von Vibia werden auch bei Ameba energiesparende, kompakte Leuchtstoffröhren verwendet, die sehr viel effizienter sind als ein Lichtsystem, das Halogenleuchten oder Halogenglühlampen einsetzt. Darüber hinaus ist Ameba mit modernen Systemen zur Lichtdimmung kompatibel, sodass das Licht je nach Stimmung oder Tageszeit angepasst werden kann, was letztlich auch zu einem geringeren Energieverbrauch führt.

 

vibia-trends2018-ameba

 

Trend: Tapeten sind wieder groß im Kommen

Amy: Klebstoffe sind heute leichter denn je zu entfernen, was es den Eigentümern von Gebäuden einfacher macht,  den Sprung zur Tapete zu wagen. Seit den überladenen Tapeten der 70er Jahre durften unsere Augen eine lange Pause machen, sodass wir jetzt wieder bereit sind für ein paar Muster in unserem Leben, diesmal vielleicht ein bisschen skurriler.

Trend angewendet

In unserem Tierklinik-Projekt haben wir uns bei der Einrichtung der Toiletten für eine Tapete entschieden, die amoklaufende Cartoon-Hunde zeigt. Das lustige, sehr dynamische Muster der Tapete ist der ideale Hintergrund für die klaren, minimalistischen Wandleuchten – und gemeinsam unterstreichen beide das Markenziel: Hightech in warmer Atmosphäre.

 

vibia-trends2018-Down2Earth-icono

 

Das physische Umfeld  ist der ultimative Übermittler von  persönlicher Identität und Markenidentität. Ganz egal, wie sich Trends auch verändern mögen, an dieser Tatsache wird das nichts ändern.