Das Making-of von MAYFAIR

6 Juni, 2016

Eine innovative Leuchtenkollektion in puristischem Design zu kreieren, völlig frei von überflüssigen Elementen – das ist die Idee hinter MAYFAIR, einem von der traditionellen Beleuchtung der Billardhallen inspirierten Entwurf von Diego Fortunato. Die Kollektion umfasst Pendel-, Steh- und Tischleuchten und interpretiert die eleganten und zeitlosen Schirmleuchten neu, die im 19. Jahrhundert in Spielhallen und Wartesälen für Beleuchtung sorgten.

 

 

MAYFAIR verfügt über LEDs der neuesten Generation und ist mit zwei Beleuchtungsniveaus ausgestattet: ein gleichmäßiges Licht wird von der Innenfläche des konischen Schirms reflektiert; ein indirektes und wärmeres Licht ist nach oben gerichtet.

 

mayfair_pendant_lamp_designed_by_Diego_Fortunato_up_lower_LED

 

Zur Kollektion gehören einfache und mehrflammige Pendelleuchten, ausgestattet mit drei radial angeordneten Schirmen, sowie Steh- und Tischleuchten.

mayfair_pendant_floor_lamp_combined_designed_by_Diego_Fortunato_Vibia

 

Das zurückhaltend neutrale Design wird ergänzt durch unterschiedlich gearbeitete Oberflächen von matt bis glänzend, die zusammen mit der LED-Lichtquelle den zeitgemäßen Charakter dieser Leuchte ausmachen. Damit sind die MAYFAIR-Leuchten ideal für Kunden, die ein einfaches und funktionales Design schätzen, sowohl in privaten Wohnräumen als auch in öffentlichen Bereichen oder für Contract.

 

Mayfair_nickel_glossy_table_lamp_designed_by_Diego_Fortunato_for_Vibia