Spielen Sie mit Match

27 Januar, 2020

Match ist eine moderne Pendelleuchte, die Produktanpassungen zulässt und auf der Basis von dünnen Aluminiumstäbchen und LED-Terminals besteht. Die Leuchte ist ein Entwurf von Jordi Vilardell und Meritxell Vidal und zeichnet sich durch ihre beeindruckende geometrische Form aus, welche gleich einem eleganten Spinnengewebe von der Decke hängt.

Match wurde als voll anpassbare Leuchte konzipiert, deren leichte Struktur vom kinetischen Chaos bis zur künstlerischen Eleganz reicht und sich daher jeder Ästhetik und jedem beliebigen Interieur anpasst. Hier teilen wir einige ihrer unendlichen Möglichkeiten.

Vibia - The Edit - Match - Play with…

Über einem runden Besprechungstisch erzeugt die Konzentration der Leuchtenstäbchen einen ebenso spektakulären wie künstlerischen Lichteffekt. In verschiedenen Ebenen sind fünf Kompositionen aus miteinander verschlungenen Stäbchen angebracht, von denen das längste die Zentralposition einnimmt, um die Aufmerksamkeit auf die Mitte des Arbeitstisches zu lenken. Die versetzte Anordnung vermittelt Energie und Emotion, die für einen Raum der Ideen und Kreativität notwendig sind.

Vibia - The Edit - Match - Play with…

In kleinen Kompositionen richten die Match-Leuchten ihr lineares Licht wie glänzende, emphatische Akzente auf den darunter befindlichen langen rechteckigen Tisch. In einer stilvollen Geste und einem markanten Kontrapunkt zur vertikalen Ausrichtung der Leuchte kreuzen sich verschiedene Aluminiumstäbchen in diagonaler Richtung. Die Leuchte verbindet ihre individuellen Konfigurationen mit der gleichen Subtilität, mit der sie die am Tisch sitzenden Personen in symbolischer Weise zusammenführt.

Im Essbereich verdeutlichen drei Pendelleuchten, die perfekt an die von ihnen beleuchteten Tische angepasst sind, die Vielfalt der Match-Installationen in einem selben Raum. Über dem runden Tisch ist die Aufhängung in verschiedenen Höhen angebracht, wodurch ein überzeugender visueller Rhythmus entsteht, der an die Kakofonie eines Gesprächs erinnert. Einer der quadratischen Tische wird durch eine einfache, aufsteigende Form beleuchtet, die an ein Windspiel erinnert, während der Tisch im Hintergrund eine asymmetrische Ausrichtung aufweist, die dem Ensemble einen kuriosen Anstrich verleiht.