Meine Wahl: Designprofis wählen ihre Lieblingswandleuchten aus

13 Januar, 2021

Als eine der vielseitigsten Leuchten dient eine Wandleuchte vielen Zwecken. Sie bietet allgemeine Raumbeleuchtung, fokussierte Beleuchtung und dient in einigen Fällen auch als Dekor.

Wir haben eine Gruppe von Designprofis befragt, um ihre Lieblingswandlampen herauszufinden. Auf der Liste der führenden Leuchten: Top, Puck Wall Art und Halo.

Vibia The Edit - The Epicenter of Light: Introducing Vibia’s Top Collection
Vibia The Edit - My Pick: Wall Lights Top

Elisa Talamona, Lichtberaterin bei Italamona, wählte die Leuchte Top von Ramos & Bassols. Die Lampe verfügt über zwei konzentrische Kreise, die einen Scheinwerfer aus LED-Licht bilden. Ihr leuchtendes Epizentrum pulsiert sanft und verleiht mithilfe des größeren Rings das Aussehen von Licht, das in seiner reinen Geometrie eingerahmt ist.

Vibia The Edit - My Pick: Wall Lights - Elisa Talamona

Talamona mag ihren „60er oder 70er Jahre Look“ und stellt sich die Leuchte in einer Küche, einem Wohnraum oder einem Schlafzimmer vor. „In Form und Design sieht sie aus wie ein sehr sauberes, einfaches Streulicht, das jedoch gleichzeitig elegant ist“, erklärt sie.

„Sie gibt jeder Umgebung, in der sie installiert ist, einen Hauch von Klasse.“

Vibia The Edit - My Pick: Wall Lights - Puck Wallart

Die Leuchte Puck Wall Art war die Wahl von Ronni Glaser, Co-Präsident und Leiter von Design und Spezifikation bei der Firma Illuminations Inc.

Vibia The Edit - Puck Wall Art HD Awards Finalist
Vibia The Edit - Puck Wall Art HD Awards Finalist

Entworfen von Jordi Vilardell, zeigt die Leuchte zwei sich überlagernde Kugelformen, ein einfaches Scheibendesign, das Wandbilder in personalisierten Arrangements ermöglicht. Die Kugeln erscheinen in einer Silhouette ähnlich einer Sonnenfinsternis, die ein sanftes Umgebungslicht erzeugt.

Vibia The Edit - My Pick: Wall Lights - Glaser

Glaser würde Puck Wall Art in einem Wohnzimmer einsetzen, “denn die Leuchte bietet die perfekte Kulisse für Gesprächsbereiche“, sagt sie.

„Sie liefert schönes indirektes Licht und verwischt die Grenze zwischen Nützlichkeit und Skulptur.“

Vibia The Edit - My Pick: Wall Lights - Puck Wallart

Mark Linklater, Hauptabnehmer bei Livingspace Interiors, entschied sich ebenfalls für die Leuchte Puck Wall Art und sagte, er würde sie dort einsetzen, wo sie einen Raum dominieren kann.

„Behandeln Sie sie wie ein Kunstwerk als zentralen Fokus mit Raum um es herum, der es einrahmt“, sagt er.

Vibia The Edit - My Pick: Wall Lights - Mark

„Sie können eine Komposition erstellen, die visuell dynamisch ist, sodass sie das Herzstück einer Wand sein kann.“

Vibia - The Edit - Halo Wall - Merging Light and Matter
Halo Wall Light: Merging Light and Matter

Paddy Walshe, Lichtdesigner und Ingenieur bei Dlight, entschied sich für Martín Azúas Leuchte Halo, die lediglich aus einem einfachen Lichtstab auf einer Aluminiumbasis besteht. Sein Diffusor macht die in den Stab eingebetteten LEDs unsichtbar und verleiht der Lampe ein ätherisches Aussehen, während sie die Wände in subtiler Beleuchtung erscheinen lässt.

Vibia - The Edit - Halo Wall - Merging Light and Matter

Die Halo-Wandleuchte wird mit mehreren Leuchtstäben angeboten und kann von Hand in vertikale, horizontale oder diagonale Positionen gebracht werden.

Walshe würde Halo in einem großen Raum mit doppelter Höhe positionieren.

Vibia The Edit - My Pick: Wall Lights Top

„Um die volle Wirkung dieses Produkts zu erzielen, ist es wichtig, dass es in einem Bereich installiert wird, der groß genug ist, damit alle sehen können, worum es geht. Diese Leuchte ist ein Statement.“