Stefan Diez


Stefan Diez
Stefan Diez’ frühe Verbundenheit mit dem Handwerk - er wuchs in 4. Generation in einer Familie von Schreinern auf - hat seine Entwicklung zum Industriedesigner zutiefst beeinflusst. Er folgte zunächst der Familientradition und machte eine Schreinerlehre, studierte dann aber an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart Industriedesign und war Assistant von Richard Sapper. Nach seiner Rückkehr nach München arbeitete er für Konstantin Grcic und gründete 2002 sein eigenes Designstudio.
Von 2007 bis 2014 war er Professor für Industriedesign an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe und seit 2015 hat er eine Gastprofessur an der School of Industrial Design in Lund (Schweden).
2008 erweiterte Diez sein Studio durch die renovierten Räume einer angrenzenden früheren Holzwerkstatt und erhielt so die ideale Plattform für seine einzigartige Arbeitsweise, die praktische Experimente mit technischem Know-How kombiniert. Eine große Neugier sowie die unschätzbare Unterstützung durch ein Netzwerk aus regionalen Handwerkern und Spezialisten haben das DIEZ OFFICE zu einem Designstudio gemacht, das innovative Ideen mit großer Sorgfalt und Kompetenz in konkrete Produkte umsetzt.
Zusammen mit seinem Team und in Kooperation mit renommierten internationalen Herstellern wie e15, emu, Hay, Rosenthal, Thonet, Vibia, Wagner und Wildhahn hat Stefan Diez ein breites Spektrum unterschiedlichster Designprojekte erforscht, darunter Möbel, Geschirr und Accessoires, die mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet wurden.