Inspirierende Ideen für hellere Treppenhäuser

6 Mai, 2019

Das typische Innentreppenhaus, ein enger Raum mit vertikaler Ausrichtung, ist mit Sicherheit eine Herausforderung für Innenarchitekten, bietet aber gleichzeitig auch einzigartige Möglichkeiten.

Die richtige Beleuchtung bringt nicht nur Licht in die hauptsächlich nutzungsorientierten Bereiche zwischen den Stockwerken, sondern kann sie auch verschönern – und darüber hinaus verhindern, dass sie als ein dunkler, designloser Raum wahrgenommen werden. Zu diesem Zweck haben wir eine Auswahl an Pendelleuchten und Leuchtern zusammengestellt, die perfekt zu unterschiedlichen Treppenhausbereichen passen und sehr markante Statements für Räume abgeben, die ansonsten häufig übersehen werden.

Wireflow Chandelier, ein Entwurf von Arik Levy, ist eine kühne Neuerfindung des traditionellen Kronleuchters. Auf seine wesentlichen Elemente reduziert entfaltet sich der dreidimensionale Leuchter in raffiniert angeordneten Stufen mit schlanken Elektrokabeln und LED-Lichtpunkten aus Pressglas. Seine luftig-leichte architektonische Silhouette lässt den Leuchter gleichzeitig präsent und doch abwesend erscheinen und prädestiniert ihn geradezu für Treppenhäuser mit markanten Designelementen, die nicht verdeckt werden sollten.

 

Vibia - Stories - Stairwell Ideas - WireflowJp Morgan Chase regional HQ by HKS architects

 

Vibias Pendelleuchte Flamingo XXL, ein Entwurf von Antoni Arola, gibt die elegante Pose des Wasservogels wieder, von dem Arola sich inspirieren ließ und dessen Namen er seiner Kollektion gab. Die Leuchte hängt an einem schlanken Kabel und schwebt über den Köpfen wie ein Vogel im Flug, was ein Gefühl von Leichtigkeit und Schwerelosigkeit vermittelt. Die langgezogene Form lenkt die Blicke nach oben auf ein dekonstruiertes Design mit transluzenten, lichtdurchlässigen Scheiben, die von der LED-Lichtquelle getrennt sind. Die Lampenschirme können den Kundenwünschen angepasst werden und bieten zahllose Gestaltungsmöglichkeiten für eine Vielzahl unterschiedlichster Treppenhäuser.

 

Vibia - Stories - Stairwell Ideas - Flamingo

 

Ebenfalls von Antoni Arola stammt die Leuchtenkollektion Palma, die Licht und Vegetation wie in der freien Natur miteinander verbindet. Zwei Halbkugeln aus mundgeblasenem Opalglas, die von einem Aluminiumring zusammengehalten werden, bieten Platz für rund um die Achse wachsende Grünpflanzen. In der vertikalen Ausführung hängt die Leuchte an einem nahezu unsichtbaren Kabel und erinnert an einen lichtdurchfluteten hängenden Garten, was eine entspannte, freundliche Atmosphäre in öffentliche Räume zaubert.

 

Vibia - Stories - Stairwell Ideas -Architecture: Toro Arquitectos

 

Vibias Rhythm Vertical, ein Entwurf von Arik Levy, präsentiert eine Reihe schlanker Lichtstäbe in unterschiedlicher Länge, die mit LEDs ausgestattet sind. Sie können in zahllosen, kundenspezifischen Gestaltungen entlang der Achse angeordnet werden, von fließend herabwallend bis hin zu abgewinkelt oder anarchisch. Als dramatische Kaskade, die aus schwindelerregender Höhe herabfällt, ist die Leuchte ein attraktiver Raumfüller und sorgt für nach oben oder unten gerichtetes Umgebungslicht.

 

Vibia - Stories - Stairwell Ideas - Rhythm Vertical

 

Jordi Vilardells Pendelleuchte Slim verleiht Treppenhäusern den Charakter subtiler Eleganz. In Anlehnung an die vertikale Architektur des Raums hängen lange, schlanke Litzen an Cordzugsträngen wie vom Himmel herabfallende Lichttropfen. Die LED-betriebene Leuchte hat an den Enden mattierte Diffusoren, die für ein stimmungsvolles Kerzenlicht-Ambiente sorgen; in Sets von bis zu 22 Modulen zusammengefasst kann die Leuchte sehr hohe Räume definieren und gleichzeitig auch miteinander verbinden.

 

Vibia - Stories - Stairwell Ideas - SlimOficinas Deloitte Portugal by Openbook Architecture. Photo credits: Fernando Guerra

 

Zum gleichen Thema:

Entwerfen Sie bühnenreife Eingänge mit Beleuchtungssystemen von Vibia

Deckenleuchten im Mittelpunkt