Individuelle Gestaltung von Durchgangsbereichen mit dem Sticks Lighting Toolkit

8 Juli, 2021

Die Leuchtenkollektion Sticks von Arik Levy ist eine kreative Beleuchtungs-Toolbox, ein System, das in der Lage ist, Technologie, Raum, Architektur und Beleuchtungselemente im Innenbereich miteinander verschmelzen zu lassen.

Die Leuchtstäbe, Sticks, die der jüngsten Kreation Arik Levys ihren Namen geben, zeichnen sich durch ein klares und grafisches Erscheinungsbild aus. Sie drehen sich um ihre eigene Achse, um das Licht jederzeit in jede beliebige Richtung zu lenken. Zum Toolkit gehören drei minimalistische Leuchtstäbe aus Aluminium mit einer Länge von jeweils 1.5 m, 2 m und 3 m, die sich beliebig in Verbindungen von bis zu 6,5 m Länge ausrichten lassen.

Sticks ist in verschiedenen vorgefertigten Anordnungen erhältlich und bietet zudem die Möglichkeit, neue Designs zu entwerfen. Die Ausführungen lassen Verbindungen von der Decke mit dem Raum, von zwei Wänden miteinander, von Boden mit Wand oder Wand mit Decke zu.

Dank ihrer unendlichen Vielseitigkeit kann Sticks wirkungsvoll zur Beleuchtung und Akzentuierung von Durchgangsbereichen wie Halls und Gängen eingesetzt werden.

Vibia The Edit - Introducing the Sticks collection - Boundless Spaces
Vibia The Edit - Introducing the Sticks collection - Boundless Spaces

In einem Gang, der auf beiden Seiten von einer bis zur Mitte mit rechteckigen Holztafeln verkleideten Wand eingerahmt ist, wird eine im oberen Bereich angebrachte Verdingung aus Sticks zum geometrischen und zugleich gegenständlichen Gegengewicht. Die elegante Zickzack-Installation erinnert mit ihrer kinetischen Form an einen Blitz, der den schmalen Gang erhellt.

Unweit der Durchgangstür dient ein langer vertikaler Stab als leuchtender Wegweiser, der das Ende des Ganges markiert. Die unterhalb der Decke angebrachten Sticks bringen das Licht näher herab und lassen den hohen Raum intimer wirken.

Vibia The Edit - Personalise Circulation Areas With Sticks
Vibia The Edit - Personalise Circulation Areas With Sticks

Im oberen Teil einer Wartehalle für Aufzüge ziehen sich vier angebrachte Sticks durch den Raum. Die minimalistischen Leuchtstäbe überlagern und überschneiden einander und schaffen so eine Verbindung zwischen den verschiedenen Nischen, in denen sich die Aufzugstüren befinden. Die schlanken Linien bilden einen deutlichen Blickpunkt, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht und einem gewöhnlichen Alltagsbereich einen eleganten architektonischen Touch verleiht.

Vibia The Edit - Personalise Circulation Areas With Sticks
Vibia The Edit - Personalise Circulation Areas With Sticks

In einem langen, innen liegenden Durchgang kommen die vielfältigen Möglichkeiten von Sticks in einer eindrucksvollen Installation zur Geltung. Ein Leuchtstab ragt an der Wand empor und trifft in den Raum auf einen anderen Stab, der im oberen Teil angebracht wurde und zu einem weiteren Leuchtstab führt, der als horizontale Linie an der Wand entlang verläuft. Eine zweite Installation schafft einen leicht geneigten rechten Winkel, der in dem schlichten Gang zum Blickfang wird. Mit ihrem eleganten und futuristischen Erscheinungsbild hebt die Komposition die Länge des Ganges hervor, während ihre Winkel den tunnelartigen Durchgangsbereich auflockern.

Entdecke Sticks