Sticks, eine architektonische Einzigartigkeit in Andorra

19 Juli, 2022

Mitten im Zentrum von Andorra la Vella am Príncip Bennloch Platz gelegen beherbergt das emblematische Casa Cintet die neuen Büroräume des Notariats von Jordi Junyer Ricart. Das Gebäude stammt aus dem Jahre 1843 und war das erste bekannte Einkaufszentrum des Landes. Kürzlich wurde es von Orteu Riba Arquitectes restauriert und modernisiert. Das Architekturstudio entschied sich dafür, über den Originalstil hinauszugehen und hat dem Innenbereich des Hauses mit Vibia Beleuchtung einen eleganten Touch verliehen.

Die Hauptfassade ist aus Stein gefertigt und mit mehreren Öffnungen und Steinnischen, die indirekt mit einem warmen Licht beleuchtet werden. Die hintere Fassade zeichnet sich durch bogenförmige Öffnungen aus, die an die historische Bedeutung des Gebäudes und seine Funktion als Kulturdenkmal erinnern.

Schlicht, ruhig und elegant. So ist das Innendesign des Notariats, dessen Arbeitsräume in Grau- und Weißtöne getaucht sind und dazu einheitlich von Sticks Pendelleuchten beleuchtet werden.

https://www.vibia.com/es/int/lighting-toolkit-sticks

Die reinen, grafischen Linien der minimalistischen Aluminiumleuchtstäbe ermöglichen ein visuelles Spiel sowie kreative Freiheit, um Lichtkompositionen zu kreieren und die architektonischen Ebenen zu durchbrechen.

Vibia The Edit - Sticks, singularidad arquitectónica en Andorra
Vibia The Edit - Sticks, singularidad arquitectónica en Andorra

Die von Arik Levy entworfene Leuchte fällt durch ihre unendliche Vielseitigkeit auf, dank der sich das Licht in alle Richtungen personalisieren und kombinieren lässt. Sticks kann von Wand zu Wand, von der Wand zur Decke oder vom Boden zur Wand angebracht werden und führt das Licht so auch in schwer erreichbare Winkel.

Vibia The Edit - Introducing the Sticks collection - Boundless Spaces
Vibia The Edit - Introducing the Sticks collection - Boundless Spaces

In einem der Büros sind die übereinandergelagerten Winkel der Pendelleuchte sofort ein Blickfang für die Kunden des Notariats, zudem verleihen sie dem Raum architektonische Einzigartigkeit und ein Gefühl der Ruhe/eine ruhige Atmosphäre.

Vibia The Edit - Sticks, singularidad arquitectónica en Andorra

Sowohl in den Unterschriftenräumen als auch im Büro des Notars wird die Neutralität des Keramikbodens und der Betondecken mit elegantem Mobiliar aus dunklen Holzelementen kombiniert, welches zusammen mit der linearen Beleuchtung von Sticks in Form einer schwebenden Silhouette über den Tischen diesen edlen Bereichen Charakter verleihen.

Vibia The Edit - Sticks, singularidad arquitectónica en Andorra

„Das Bedürfnis der Kunden, um den zentralen Empfangsbereich herum über diverse Räume für die Unterschriften zu verfügen, ermöglichte es uns vielseitig offene Bereiche zu erschaffen und gleichzeitig die Beziehung der beiden charakterstarken Fassaden zu genießen.“

Orteu Riba Arquitectes

Credits:
– Architect: Orteu Riba Arquitects
– Photography: Pol Viladoms

Entdecke Sticks