Dining und Design: Vibia lässt Wohnräume erstrahlen

9 April, 2021

Der häusliche Essbereich dient heute mehr denn je als Ort der Gemütlichkeit und des Beisammenseins. Möbel und die dazu passende Beleuchtung können für das richtige Ambiente sorgen und einen Raum schaffen, der gleichzeitig beruhigend und stilvoll ist. Genau diese Wirkung entfalten die Leuchten hier dank ihrer inspirierenden Designs, die ein Interieur sofort aufwerten.

Vibia The Edit - Dining and Design - North
Vibia The Edit - Dining and Design - North

Das Architekturbüro Azovsky + Pahomova hat Deep Grey, ein minimalistisches Einfamilienhaus in Krivyi Rih in der Ukraine, mit einer eleganten, modernen Sensibilität neu gestaltet. Um den offenen Küchen- und Essbereich zu beleuchten, entschieden sie sich für ein Paar Wandleuchten des Modells North von Arik Levy.

Vibia The Edit - Dining and Design - North

Die Leuchten verfügen über ein einzigartiges Angelrutendesign, wobei ein großer dreieckiger Schirm wie ein Köder an einem nahezu unsichtbaren Kabel hängt, das wiederum an einem an der Wand angebrachten Kohlefaserstab befestigt ist. Hier kreuzen sich die langen Stäbe über den Köpfen und bilden ein auffälliges X in der Luft.

Vibia The Edit - Dining and Design - North

Ein Schirm hängt direkt über dem Esstisch, während der andere die Küchentheke beleuchtet. Ihre Form verbindet die beiden Räume, während sie sich in einem eleganten Gleichgewicht befinden. Die schwarze Farbe integriert sich hervorragend in die im Haus dominierenden Grautöne.

Vibia The Edit - Dining and Design - Wireflow
Vibia The Edit - Dining and Design - Wireflow

In der spanischen Stadt Valencia renovierte der Architekt Arturo Sanz das traditionelle Haus Casa Mira, indem er es mit zeitgenössischen Möbeln und Beleuchtungselementen ausstattete. Im lichtdurchfluteten Essbereich setzte Sanz die Leuchte Wireflow Freefrom von Arik Levy ein. Die schmalen schwarzen Drähte der Leuchte, an deren Ende LED-Lampenfassungen angebracht sind, säumen die Decke und hängen herunter wie Tropfen, die den darunter liegenden Tisch definieren.

Vibia The Edit - Dining and Design - Wireflow

Die minimalistische, moderne Form bildet einen angenehmen Kontrast zum ursprünglichen Ziegelboden und zu den Steinbögen des Raums sowie zu den Pastelltönen.

Vibia The Edit - Dining and Design - Match

Das von DWA Concept entworfene Loft-Apartment in Krakau (Polen) weist einen überzeugenden Mix aus Ziegeln, Beton und Holz auf. Die industriell-moderne Residenz maximiert die verfügbare Fläche durch einen offenen Wohnbereich, der nahtlos in den Küchen- und Essbereich übergeht.

Vibia The Edit - Dining and Design - Match
Vibia The Edit - Dining and Design - Match

Hier wählten die Architekten zur Beleuchtug des Tisches die Pendelleuchte Match von Jordi Vilardell & Meritxell Vidal. Die schwarzen Stäbe harmonieren mit der Farbe der Sessel und Barhocker aus hochwertigem Leder. Die maßgeschneiderte Komposition schafft mit ihrer gezackten Silhouette und einer dynamischen Ausstrahlung, die an ein dramatisches Spinnennetz erinnert, einen auffälligen Blickfang.

Credits:

Deep Grey Apartment:
Architects: Azovskiy + Pahomova (Oleg Azovskiy, Anna Pahomova)
Photography: Andrey Avdeenko

Casa Mira:
Architect: Arturo Sanz
Photography: Mariela Apollonio

Cracovia Apartment:
Project: DWA Concept
Photography: Przemysław Kuciński