Die Leuchte North von Vibia erhellt ein renoviertes Appartement in Mailand

7 September, 2021

Das Architekturbüro Tommaso Giunchi und Atelierzero haben kürzlich das Mailänder Appartement eines jungen Paares modernisiert. Die neue Aufteilung besticht durch maßgefertigte Einrichtung und bietet eine ausgesprochen aktuelle Funktionalität, die durch die Beleuchtung von Vibia hervorgehoben wird.

Vibia The Edit - A Renovated Milan Apartment North

In der gesamten Wohnung überwiegen helle und neutrale Farbtöne mit gekonnt in Szene gesetzten Farbakzenten, wie beispielsweise in der L-förmigen Küche. Das Fischgrät Parkett und die Holzschränke verleihen diesem Wohnbereich Wärme und Gelassenheit und setzen sich harmonisch von dem Esstisch aus Malachit und dem türkisfarbenen Blau des Eingangsflurs ab.

Vibia The Edit - A Renovated Milan Apartment North
Vibia The Edit - A Renovated Milan Apartment North

An der Stelle, die den Wohnraum optisch mit dem Küchenbereich verbindet, befindet sich der im rechten Winkel zur Wand angebrachte Tisch, der von Arik Levys Wandleuchte North erhellt wird.

Vibia The Edit - A Renovated Milan Apartment North
Vibia The Edit - A Renovated Milan Apartment North

Dank ihrem dekonstruierten und verstellbaren Design – bestehend aus drei voneinander getrennten Komponenten: einem dreieckigen Alu-Schirm mit LED-Lichtquelle, einem schlanken Carbonfaser-Stab und einer an der Wand befestigten Platte – lässt sich das Licht exakt dort platzieren, wo es benötigt wird.

Vibia The Edit - A Renovated Milan Apartment North

Die aus der Wand herausragende Leuchte North lenkt die Blicke horizontal durch den offenen Raum bis hin zum Esstisch und unterbricht visuell den lang gestreckten Grundriss dieses Appartements. Das schwarze Finish von North steht im Einklang mit der Tonalität der Stühle des Esszimmers, das sie beleuchtet, und vereinheitlicht den Raum.

Vibia The Edit - A Renovated Milan Apartment North

Credits:
– Project: Tommaso Giunchi + Atelierzero
– Photography: Simone Furiosi

Entdecke North