Designerin aus Tel Aviv wählt die Wandleuchte Structural für ein modernes Wohnhaus

Designerin aus Tel Aviv wählt die Wandleuchte Structural für ein modernes Wohnhaus

10 Dezember, 2020

Das in der israelischen Hauptstadt Tel Aviv gelegene, geräumig angelegte neue Wohnhaus, das als Haus der Besinnlichkeit bekannt ist, verkörpert auf perfekte Weise diese ruhige Ausstrahlung, der es seinen Namen verdankt. Das von Tal Goldsmith Fish entworfene 400 Quadratmeter große, mehrstöckige Gebäude vermittelt die Besinnlichkeit, die von der „ruhigen und nachdenklichen Natur“ der Eigentümer inspiriert ist, wie sie erklärt.

Um diese beruhigende Stimmung zu erzeugen, verwendete Fish eine helle, monochromatische Farbpalette, Naturmaterialien und schlichte Linien. Bei der Gestaltung der offenen und hellen Räume wurden einfache geometrische Muster und eine minimalistische Dekoration einschließlich der Beleuchtung eingesetzt.

Vibia The Edit - Tel Aviv Designer Selects Structural for a Contemporary Residence
Vibia The Edit - Tel Aviv Designer Selects Structural for a Contemporary Residence

Im Treppenaufgang, der die Wohnebenen verbindet, positionierte Fish mehrere Wandleuchten Structural von Arik Levy – jeweils ein Leuchtenpaar zwischen der unteren Wohnebene und dem Hauptgeschoss und ein weiteres Paar in dem Bereich, der zum oberen Stockwerk führt.
Die Wandleuchten sind eine Kombination aus einfachen von einer Aluminiumhülle umgebenen kubischen Formen und schlanken Metallstäben, die die Leuchten sowohl miteinander verbinden als gleichzeitig auch voneinander trennen.

Dieses dekonstruierte Design kreiert einzelne Lichtpunkte, die den Treppenaufgang in direktes und indirektes LED-Licht tauchen. Die rechtwinklig angeordneten, leuchtenden Silhouetten scheinen miteinander im Dialog zu stehen, integrieren sich in die umgebende Architektur und dienen gleichzeitig als kubistische Wanddekoration.

Das Finish in einem weichen Taubengrau steht im Kontrast zu dem schneeweißen Hintergrund, von dem es sich abhebt.

Credits:
Project: Tal Goldsmith Fish Architecture & Design
Photographer: Amit Gerom