Deckenleuchten im Mittelpunkt

10 September, 2018

Da Deckenleuchten eine hervorragende Rundum-Beleuchtung garantieren, werden sie meist als Haupt-Lichtquelle eines Raums genutzt. Aber diese zuverlässigen “Arbeitstiere” können auch in puncto Design eine wichtige Rolle spielen, indem sie Architektur und Ambiente perfekt ergänzen oder stilvolle Akzente setzen. Wir haben im Folgenden einige herausragende Projekte ausgewählt, bei denen unsere Deckenleuchten allem anderen die Show stehlen.

 

Gebäude der Jamestown-Gruppe

Der Hauptsitz der Jamestown-Investmentfirma in Atlanta (Georgia), ein Entwurf des Architekturbüros Gensler, ist im Flurbereich mit zahlreichen Deckenleuchten der von X. Claramunt & M. de Mas entworfenen Kollektion Plus ausgestattet, deren runde Silhouette in den ovalen Öffnungen der Betonpfeiler ihr Pendant findet; das mattweiße Finish steht ganz in Einklang mit der minimalistischen Ästhetik und integriert sich perfekt in die Deckenarchitektur.

Stories - Ceiling Projects - HIPAT Jamestown

Der große Diffusor ahmt in Form und Funktion eine Dachluke nach und wirft einen breiten Streifen gleichmäßigen Umgebungslichts auf den darunterliegenden Flurbereich.

 

Restaurant Espai Kru

In dem eleganten Fisch- und Meeresfrüchterestaurant espai Kru in Barcelona sorgt Victor Carrascos LED-betriebene Deckenleuchte 45º für die Beleuchtung in der intimen Cocktail-Bar.

Stories - CeilingProjects - espaikru 03

Die individuell anpassbaren vertikalen Röhren in unterschiedlichen Längen lassen sich zu Kompositionen leuchtender Lichtpunkte gestalten. Sie hängen wie freiliegende Metallrohre von der Decke und erinnern an avantgardistische Industriekunst, wobei die angewinkelten Enden den skulpturalen Effekt noch unterstreichen.

Stories - CeilingProjects - espaikru 45

 

Gindi Holdings

Im Geschäftssitz von Gindi Holdings in Tel Aviv, für den der Architekt Pitsou Kedem verantwortlich zeichnet, gibt Link XXL ein klares Statement für moderne Deckenbeleuchtung ab. Die LED betriebenen kubischen Module, die in unterschiedlichen Höhen und Tiefen kombiniert werden und in die Deckenarchitektur integriert sind, wurden von dem Designer Ramón Esteve entworfen. Eine dicht gedrängte Ansammlung geometrischer Module, die einer urbanen Skyline nachempfunden ist, schafft einen dramatischen Fokuspunkt über der Rezeptionstheke.

Vibia - Stories - Gindi Holdings - Israel - Pitsou Kedem Architect - LinkXXL

Credits: Lighting Design – Orly Avron Alkabes. Architecture – Pitsou Kedem Architects. Photography – Amit Geron

In der Lounge lässt die rhythmische Abwechslung unterschiedlicher Module eine Art “wuchernder” Deckenskulptur entstehen, die ein weiches Umgebungslicht auf diesen Bereich wirft, der zum Entspannen einlädt.

Stories - Ceiling Projects - office in tel-aviv1

 

Restaurante Novecento

In dem modernen Restaurante Novecento in Barcelona treffen wir auf Big, eine Deckenleuchte, die von dem Designerteam Lievore, Altherr und Molina kreiert wurde. Big erfindet die gebrauchsorientierte Deckenleuchte neu durch einen erweiterten Diffusor, der sich praktisch über das komplette Chromgehäuse erstreckt.

Stories - Ceiling Projects - Novecento 

Die schlichte Form in Übergröße erinnert an einen leuchtenden Himmelskörper hoch oben, die klare, geometrische Silhouette ist kohärent mit dem Raumdesign von GCA Architects.

Stories - Ceiling Projects - Rest. Novecento 2

 

 

 

The latest by Vibia:

Duo Deckenbeleuchtung

Duo, ein Entwurf von Ramos & Bassols für Vibia, ist in die Deckenarchitektur integriert wie ein Oberlicht, das die Helligkeit von außen hereinleitet. Die Leuchte zeichnet sich durch das schön gearbeitete Innere aus warmem Holz und eine sanft gebogene, organische Form aus, die eine für eine entspannte, behagliche Atmosphäre sorgen, während sie den Raum mit ihrem markanten Materialmix von oben beherrschen.

Vibia - Stories - Ceiling Projects - duo