Create an account at vibia.com


  • Download information
  • Try out our software and create your own product design and spaces

Customisable products

colecciones configurables

Vibia presents a unique portfolio of modular lighting, providing lighting professionals the opportunity to participate in creating a unique design. The online tool invite users to participate by creating their own settings and configure the luminaire in space that fit the needs and desires of the project

Start now

View Modular Collections

Custom finish

acabado personalizado

Discover the lamps that allow for customised finishes. The lighting professional can identify and select the exact RAL or Pantone finish to help integrate the fitting with the other features of the space where it will be located.

View Custom Finish Collections

Book lover

book-lover

Meine Eltern erzogen mich von klein auf in der Liebe zu den Büchern. Jeden Abend setzte sich einer von ihnen an mein Kinderbett und lasen mir eine Geschichte vor. Sie beschrieben und erklärten jedes Detail mit Geduld und Eifer. Ich erinnere mich jetzt noch, an die Geborgenheit, die ich fühlte, als sie mich zudeckten und zu lesen anfingen.

Ich verzieh ihnen keine Nacht ohne eine Geschichte und ersehnte diesen Moment des Abends mit Illusion. Die Bilder der Bücher ließen meine Fantasie fliegen in der Erwartung, dass die Helden dieser Abenteuer in meinen Träumen erschienen und ich selber einer werden konnte.

Leseecken

Eine ideale Ecke zum Lesen ist ein gemütlicher, intimer und gut beleuchteter Raum. Ein Platz, in dem man sich, weit von den Unterbrechungen und ohne Bemühungen, ausruhen und lesen kann. Da diese Aktivität nicht nur auf einen bestimmten Raum bedingt ist, kann man sich verschiedene Umgebungen aussuchen.

Die Beleuchtung sollte darum sehr persönlich sein. Jeder Leser sollte sie nach seinem Geschmack anpassen, damit das Lesen eine interessante und inspirierende Erfahrung ist. Die Kombination von Akzentbeleuchtung mit anderen Systemen ist ideal um Kontraste zu erzeugen, ein Spiel von Abtönungen und Schattierungen, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

reading-area-1
reading-area-3
reading-area-2

Als Jugendlicher ersetzten die Comics die Fantasiegeschichten, ich schätzte meine Sammlungen und teilte und kommentierte sie mit meinen Freunden. Wir waren alle Comicfans und abends nach dem Gute Nacht, konnte ich es einfach nicht lassen, die Energie und den Genuss, die das Lesen mir erzeugten, ersetzten die verlorenen Schlafstunden und den Ärger mit meiner Mutter.

Der nächste Schritt brachte mich instinktiv zu dem Jugendroman. Ich entdeckte Parallelwelten, wo ich einen Zugang zu dem Leben der Personen der Romane und ihre Sorgen und Träume fand. Mit einigen schaffte ich ein geheimes Einverständnis, dass mir das Leben in meiner Außenwelt zu verstehen gab.

Wohnzimmer zum Lesen

Zum Lesen ist das Wohnzimmer eines der bevorzugten Zimmer einer Wohnung, da es ein großer, homogener und komfortabler Raum ist. Dort verbringt man eigentlich die meiste Zeit, wenn man zu Hause ist: Gesellschaften, Ruhepausen, Vergnügen … Aber der Raum kann sich auch in eine Bibliothek verwandeln, wo man entspannt ein gutes Buch genießen kann.

In diesen Räumen ergänzt sich die Allgemeinbeleuchtung mit der Erstellung von Umgebungen durch ein Akzentlicht, das sich an die spezifischen Bedürfnisse der Aktivitäten jeder Zone anpasst. Es erlaubt so ein Buch oder Gerät mit einer Stehlampe oder Tischlampe, entweder neben dem Lieblingssessel und dem kleinen Ecktisch oder in der Nähe von dem Sofa unter dem Fenster zu beleuchten, während man einen Drink genießt.

living-1-suite
living-2-pin
living-3-mayfair
living-4-warm
living-5-swing
living-skan

Schon in der Uni musste ich die Romane durch Textbücher ersetzen. Es war zum Schluss auch nicht so langweilig, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ich las gerne über Themen, die mich interessierten und die später meine Berufsidentität prägten. Ich war ein Bücherwurm, las in der Bibliothek und auf der Straße, versuchte auch dabei den Hindernisse auszuweichen. Ich vertiefte mich sogar in der U-Bahn in die Argumente, auch wenn ich manchmal meine Haltestelle verpasste.

Heute habe ich die Angewohnheit die angefangenen Bücher auf meinen Lieblingsleseplätze zu lassen, in der Nähe vom Sofa, das schon meine Körperspuren eingedruckt hat, an meinem Schreibtisch, wo ich lange Stunden bei der Arbeit sitze und in meinem Schlafzimmer, wo ein Bücherstapel ein improvisierter Nachttisch ist.

Die Konzentration zum Lesen

Wenn man liest, erhöht sich die Fähigkeit Details innerhalb des Sichtfeldes zu erkennen, indem es ein Kontrast zwischen dem Inhalt und der Umgebung erzeugt. Das menschliche Gedächtnis identifiziert Positionen in bestimmten Lebensbereichen und führt zur Erzeugung von Gewohnheiten. Man kann darum nicht sagen, dass es richtiges oder falsches Licht zum Lesen gibt, da jede Person einzigartig ist, aber man müsste die Leuchten doch so gestalten, dass sie uns zum Lesen einladen.

In den Arbeitszonen erzeugt ein direktes Licht auf die Arbeitsfläche eine Umgebung zur Konzentration und erfüllt so die spezifischen Bedingungen um Aktivitäten wie das Lesen, Lernen oder die Benutzung von elektronischen Geräten zu erleichtern, betont die funktionalen Qualitäten des Raumes und die Flexibilität bei der Verwendung.

concentrarse-1-icono
concentrarse-2-swing
concentrarse-3-flex
concentrarse-4-pin

Manchmal fühle ich mich wie ein Sammler, der eines Tages, wegen der so vielen angesammelten Büchern, nicht mehr in sein eigenes Haus eintreten könnte, aber ich kann es nicht verhindern. Ich liebe es, regelmäßig meine Lieblingsbüchereien zu besuchen. Schon am Eingang schärfen sich meine Sinne, ich genieße das Aroma der neuen Bücher, die unzähligen Titel in den verschiedenen Buchstabendruck, die die Bücherinhalte erläutern, die visuelle Kraft der Buchhüllen und die langsame und erregende Suche nach den möglichen Meisterstücken, die mich dann nach Hause begleiten würden.

Ich kann nicht auf meine Lesestunden verzichten, eine genussreiche Zeit, in der ich für mich selbst bin, indem ich Wort für Wort verschlinge, um das Ende schneller zu erreichen und zur selben Zeit in der Erwartung die Geschichte würde nie ein Ende finden. Bücher sind für mich leicht zu nehmen und schwer zu verlassen.

Im Liegen

Zimmer sind wandlungsfähige Räume, in denen die Beleuchtung nach den Aktivitäten, die man allein oder in Gruppen macht, personalisiert werden sollten. Die Kombination von Systemen und Leuchten ist so unverzichtbar um unzählige Szenen zu schaffen.

Um eine Leseecke im Schlafzimmer zu schaffen, ist ein Akzentlicht mit einem Engstrahl die ideale Beleuchtung. So fällt das Licht direkt auf das Dokument und verhindert so, dass sich das Licht ausbreitet und vielleicht einen anwesenden Schlafzimmergenossen stören könnte.

Es sollten Wandleuchten verwendet werden, die es ermöglichen den Lichtstrahl direkt auf die Lesefläche zu richten, aber man kann sich auch für Tischleuchten für den Nachttisch entscheiden, die die Kapazität haben, das Licht bei Bedarf dorthin zu geben, um eine nötige aber entspannende visuelle Balance zu erzeugen.

leer-cama-1-suite
leer-cama-2-alpha
leer-cama-3-pin
leer-cama-4-icono
leer-cama-5-warm

Ich bin ein Mensch aus der digitalen Zeit und genieße die Technologie, mit der ich aufgewachsen bin und die die Welt in die heutige verwandelt hat. Ich nutze alle Aspekte im Beruf sowie in meinem privaten Leben aus, aber das Buch kann mich noch immer verführen.

In der Schönheit der Einfachheit des Buches liegt die Essenz. Um es zu genießen, braucht man es nur im Moment zu öffnen, die inspirierenden Seiten in der Reihenfolge durchzublättern, die einem zu Ideen, Wissen, Kultur, Zuflucht, Geschichten, Helden und Gefühlen tragen, und das ist eine zeitlose und dauerhafte Anregung.

Die Buchkultur

book-culture

Die Lektüre hat verschieden Aspekte, bei denen wir genießen und lernen. In den Räumen, die für diese Aktivitäten bestimmt sind, muss die Lichtbeleuchtung gut aufgestellt werden, um die Ermüdung zu verhindern. Positive Anregungen sollten eine gemütliche, bequeme und entspannte Umgebung erzeugen, die zu einem Zeitverbringen mit visuellem und psychischem Wohlbefinden einladet.

Für die Book Lovers sollte die personalisierte Umgebung und Beleuchtung die ideale Atmosphäre um die Leidenschaft für die Bücher zu genießen bieten.

Lesen ist eine Fantasiereise zu verschiedenen Plätzen und Epochen. Lesen ist Lernen und den Geist mit dem Austausch von Information und der Interpretation von Ideen zu pflegen.