Biophilic Design mit Beleuchtung von Vibia

© Riyaz Quraishi and Simeen Quraishi Architects

Biophilic Design mit Beleuchtung von Vibia

5 Mai, 2020

Von LEED-Gebäuden und nachhaltigen Materialien bis hin zur Dekoration eco-friendly, orientiert sich das heutige Design zunehmend an der Umwelt. Aber das Konzept ist nicht neu: Seit Jahrzehnten dient die biofilia – ein Begriff aus dem Griechischen, der so viel wie „Liebe zum Lebendigen“ bedeutet – den Designern als Inspirationsquelle.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design

Ausgehend von der den Menschen innewohnenden Naturverbundenheit vertritt das Biophilic Design die Auffassung, dass unser Lebensumfeld stärker mit der Natur verbunden werden sollte, um unsere Gesundheit, unser Wohlbefinden und unsere Produktivität zu verbessern.

Zu den bekanntesten Beispielen für Biophilic Design gehört das Projekt Bosco Verticale, eine Mailänder Wohnanlage mit zwei Hochhäusern und deren Terrassen, die insgesamt mit mehr als 900 Bäumen und Pflanzen begrünt wurden.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design

Das Jewel Terminal am Changi Airport Singapur ist ein weiteres Beispiel, wo dieses Konzept umgesetzt wurde. Das im Jahr 2019 vom Architekten Moshe Safdie entworfen Flughafenterminal beherbergt den höchsten Indoorwasserfall der Welt, 100.000 Pflanzen, vertikale Gärten …

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - The Jewel

Zu den wichtigen Elementen des Biophilic Designs gehören die Beleuchtung, vor allen Dingen organische Kreationen und Materialien und Systeme für Dauerbeleuchtung, die den natürlichen Sonnenzyklus reproduzieren und dem Tagesrhythmus förderlich sind.

Stets engagiert, bessere Räume für ein besseres Leben zu schaffen, bietet Vibia zahlreiche Kollektionen, die sich an Biophilic Designkonzepte orientieren. Wir laden Sie an dieser Stelle zum Weiterlesen ein, um mehr über eine Reihe inspirierender Beispiele in Wohnbereichen, Hotels und Restaurants zu erfahren.

Das Design von Levy beleuchtet die Mirror Bar des kultigen Radisson Blu Carlton Hotels in der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Im Sitzbereich der Bar entfaltet die Stehleuchte North die eckigen Arme, die sich ausgehend von ihrem Sockel verzweigen und verbreitet eine Pflanzenästhetik in der Bar, in perfekter Harmonie mit dem botanischen Charakter, den der große Baum, der das Zentrum des Raumes dominiert, vermittelt.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design
Vibia Illuminates a Timeless Bratislavian Cocktail Bar

Beim Umbau des Büros des Butter- und Blätterteigherstellers DTI in Wijk in Aalburg (Niederlande) machte es sich das niederländische Designstudio VEVS zum Ziel, das Innere und das Äußere zu verbinden. In Anlehnung an die holländische Landschaft und ihren Bauernhöfe baute VEVS raumhohe Fenster und Holzbalken ein und verwendete organisch geformtes Mobiliar.

Für die Besprechungsräume wählten die Designer Pendelleuchten der Kollektion Wireflow von Arik Levy, deren filigranes dreidimensionales, grafisches und transparentes Design, zusammen mit den schwarzen Industriekabeln als optisches Gegengewicht zum Tisch und den organischen Holzpaneelen fungiert.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - Wireflow

Im Gates Hotel in Barcelona sorgen natürliche Materialien wie Marmor, Messing und Walnussholz für eine erlesene und natürliche Atmosphäre. In einem Teil des Eingangsbereiches, der wie ein Loft anmutet, haben sich die Designer für die Pendelleuchte Palma von Antoni Arola entschieden, ein Design, das Beleuchtung und Vegetation miteinander vereint und den Eindruck erweckt, als würde die Leuchte in der Luft schweben.

Vibia - Stories - Gates Hotel -6

Die mundgeblasenen Kugeln und die üppige Bepflanzung, die sich wie Kaskaden ergießt, rufen die hängenden Gärten früherer Zeiten ins Gedächtnis. Die Leuchte befindet sich unweit einer großen Palme und vereint sich mit dieser zu einer Innenlandschaft, die an die freie Natur erinnert und dabei auf die ökologische Sensibilität und die entspannte Stimmung des Hotels verweist.

Vibia - Stories - Gates Hotel -2

In horizontalen und vertikalen Ausführungen lassen die Leuchten Palma das Restaurant Vaqueta Gastro Mercat in Valencia erstrahlen, das versteckt im hinteren Teil eines Gemüsegeschäfts untergebracht ist. Umgeben von einer Struktur aus gewölbtem Bambus üppiger Vegetation erleuchten sie mehrere Restaurantbereiche und erwecken das Gefühl, inmitten der Natur zu essen.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - Palma
Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - Palma

Im Bolpetta, einem Restaurant im italienischen Turin, nimmt Palma einen privilegierten Platz ein. Die für den Entwurf von Antoni Arola so charakteristische dezent abgeflachte Form der Leuchtenkugeln erinnert an die Silhouette der Erdkugel; ein organisches Design, das die perfekte Ergänzung zum grafischen Muster und Tapetenfarbe darstellt.

Vibia - Stories - Bolpetta gretastella 19 - Palma

© Greta Stella / Velvet Lab

Die Leuchte, mit deren Pflanzen an beiden Seiten, sorgt im Restaurant für eine informelle Stimmung und warmes Umgebungslicht.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - Palma

© Greta Stella / Velvet Lab

Die horizontale Version von Palma beleuchtet den Speisesaal eines Apartments in der spanischen Stadt Alicante. Die unaufdringliche Holztönung und der Tapete mit botanischen Details verleihen diesem Raum eine äußerst natürliche Atmosphäre.

Diese bepflanzte horizontale Leuchte mit drei Kugeln passt perfekt in dieses Szenario und erstreckt sich über den gesamten von ihr erleuchteten Tisch.

Die Leuchte Palma ist auch im La Petit Épicerie, einem Restaurant mit Innen- und Außenbereich in der belgischen Stadt Lüttich zu sehen. Die Vegetation dieser Pendelleuchte unterstreicht auf natürliche Weise den grün-grauen Ton der Wände.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - Palma

Der horizontale Streifen, den die drei Kugeln der Leuchte bilden, lenkt den Blick auf den Barbereich, wo ihre schwarze Metallstruktur auf das glänzende Schwarz der Barfliesen trifft.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - Palma

Auch eine dreistöckige Villa an den sandigen Ufern Bahrains nimmt die Umgebung in ihrem Inneren auf. Die Sonne, die durch die Dachfenster hereinströmt, beleuchtet Steinmauern und Bonsai-Bäume.

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - Wireflow

© Riyaz Quraishi and Simeen Quraishi Architects

Vibia The Edit - Lighting That Looks to Nature: Biophilic Design - Wireflow

© Riyaz Quraishi and Simeen Quraishi Architects

Von der Decke schaffen die schlanken schwarzen Kabel von zwei Wireflow Pendelleuchten – Arik Levys zeitgenössische Interpretation des traditionellen Kronleuchters – eine leichte Abgrenzung dieser raumfüllenden Leuchte und unterstreichen gleichzeitig die Höhe der Decken und die beeindruckende Architektur.