Beleuchtungskonzepte, die die Natur wiedergeben

4 Mai, 2020

Stets engagiert, bessere Räume für ein besseres Leben zu schaffen, bietet Vibia zahlreiche Kollektionen, die sowohl im Design als auch bei den verwendeten Materialien von der Natur inspiriert sind.

Ein Beispiel dafür ist Palma von Antoni Arola. In Innenbereichen räumt diese Leuchte den Pflanzen, die wir normalerweise mit dem Außenbereich assoziieren, einen privilegierten Platz ein und schafft eine angenehme Atmosphäre, die an eine üppige Landschaft erinnert. Inspiriert von den Hängenden Gärten der Antike und gleich einer Ode an die Natur vereinen die klaren Linien von Palma Licht und Vegetation durch ein organisches Design, bei dem die Pflanzen entlang der Leuchtenachse angeordnet werden.

Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Palma
Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Palma
Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Palma

Ramos & Bassols orientierten sich ebenfalls an der Natur bei dem Design von Duo – einer Leuchte mit reichhaltiger Holzauskleidung im Inneren und einer sanft gebogenen harmonischen Form, die ruhige und wohltuende Ambiente schafft.

Vibia - Stories - Vote Best Of Year - Duo3

In einem harmonischen Zusammenspiel der Gegensätze verbindet das schlichte kreisförmige Profil dieser LED-Leuchte ein warmes Interieur aus gemasertem Eichenholz mit einer eleganten Außenhülle aus Aluminium. Das Naturmaterial Holz sorgt für ein weiches Licht, das durch das Aluminiumgehäuse gleichförmig ausgebreitet wird.

Vibia - Stories Behind Duo1

Bamboo von Antoni Arola und Enric Rodríguez erinnert an den Bambus, der dieser Leuchte als Vorlage diente. Sie zeichnet sich durch ihren schlanken Stiel mit eingelassen LEDs aus und ist in drei erdigen Farbvarianten erhältlich, die ihr natürliches Aussehen betonen. Bamboo sorgt für subtile Akzente im Innen- und Außenbereich und taucht Gemeinschaftsbereiche und Durchgänge, wie Flure und Wege, in warmes Licht.

Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Bamboo
Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Bamboo
Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Bamboo

Wie Felsenbrocken in der Landschaft präsentiert sich diese Stehleuchte von Xuclà und Alemany mit zwei innovativen Modellen: ein abgeschrägter Würfel auf dem Boden, der das Licht auf die Umgebung projiziert, und zwei gestapelte Körper mit einem Schlitz, durch den das LED-Licht hervordringt. Die Leuchte Break gibt es mit einem kakifarbenen oder rostbraunen Lackfinish oder als Betonausführung.

Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Break
Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Break

Ein weiteres Beispiel für von der Natur inspirierte Leuchtendesigns ist Brisa von Lievore, Altherr, Molina. Diese Stehleuchte, ebenso zart und elegant wie der Lufthauch, dem sie ihren Namen verdankt, mündet der lange, schlanke Stab der Leuchte in einem konischen Hängeschirm, der die Schönheit einer wilden Glockenblume perfekt wiedergibt. Durch ihre schlichte Form und ihren charakteristischen schrägen Schirm akzentuiert diese diskrete Leuchte mit ihrer ruhigen Präsenz die Außenbereiche und bietet einen warmen und intensiven Lichtstrahl, der sich ideal für Gartenanlagen, Innenhöfe und Wege anbietet.

Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Brisa
Vibia The Edit - Lighting that looks to nature - Brisa