Beleuchtung von Barsitzbereichen mit den Leuchten von Vibia

26 April, 2021

Das perfekte Ambiente in einer Bar zu schaffen, ist vergleichbar mit der Kreation eines ultimativen Cocktails: Es erfordert die gekonnte Mischung von Zutaten, deren Kombination Überraschung und Freude hervorruft. Neben köstlichen Getränken und prachtvollen Sitzgelegenheiten ist eine angemessene Beleuchtung unerlässlich, um die richtige Stimmung zu erzeugen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für Bars – in einem Hotel, einem Loft-Apartment sowie einem Pop-up-Store – die es verstanden haben, mit den Leuchten von Vibia genau das umzusetzen.

Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Wireflow

Im Hotel Riviera in Ottawa (Kanada) erstreckt sich der Barbereich auf einer Seite des Loft-Restaurants. Die weichen Ledersitze und die strahlende Theke aus Messing vermitteln ein Gefühl entspannter Raffinesse.

Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Wireflow

Die Bar wird von einer langen Reihe von Pendelleuchten aus der Kollektion Wireflow Lineal beleuchtet. Die schlichten Leuchten bestehen aus schlanken schwarzen Kabeln, an deren Ende sich jeweils ein LED-Anschlussstück befindet. Die von Arik Levy entworfenen zweidimensionalen Leuchten erinnern an eine Strichzeichnung, die wie ein futuristischer Wandteppich in der Luft schwebt und den Barbereich des Restaurants definiert.

Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Wireflow
Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Wireflow

Der Kronleuchter aus der Wireflow-Serie wurde am Ende der Bar montiert. Seine runde Form spiegelt die geschlossene Schleife der darunter liegenden Tischplatte wider. Er stellt eine Neuinterpretation des klassischen Kronleuchters dar, wobei mehrere Stromkabel ein raffiniertes Netz bilden. Die gleichzeitig dramatischen und zierlichen Wireflow-Leuchten lassen die direkt dahinter befindlichen Säulenwandmotive und Kronenleisten dank ihrer transparenten Beschaffenheit in den Vordergrund treten.

Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Wireflow
Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Wireflow

Im Stadtteil Poblenou in Barcelona schuf das lokale Designteam „The Room Studio“ ein lässiges Loft, das gleichzeitig als Kunstgalerie dient. Das Gebäude behält seinen ursprünglichen industriellen Geist bei und lässt Backsteinmauern, Zementböden und freiliegende Strukturelemente erkennen.

Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Wireflow

Der offene Wohnbereich verfügt über ein zentrales modulares Sofa neben einem Barbereich, welcher von den Designern als Aufhängeort des Wireflow-Kronleuchters gewählt wurde, der aus Industriekabeln gefertigt ist und daher wunderbar zum Stil dieses Raumes passt. Sein minimalistisches Profil ermöglicht eine uneingeschränkte Sicht auf den Flur. Die schwarzen Drähte imitieren zudem die Form und den Farbton der Barhocker und bilden einen grafischen Kontrast zur weißen Decke.

Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Palma
Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Palma

In der italienischen Stadt Fidenza, ist ein Gourmet-Pop-up namens „Taglierè Kiosk“ in einer markanten Glasstruktur untergebracht. Der kleine Marktladen wird auf heitere Weise von Antoni Arolas Pendelleuchte Palma beleuchtet. Die Leuchte stellt eine Neuinterpretation der klassischen Globuslampe dar und verfügt über zwei Halbkreise aus geblasenem Opalglas, die durch ein Aluminiumband verbunden sind.

Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Palma
Vibia The Edit - Brightening Bar Seating - Palma

Paarweise und einzeln aufgehängt scheinen die Kugeln wie Blasen über den Schaukästen zu schweben. Die Pendelleuchten sind mit vielen grünen Pflanzen verziert und erinnern an einen hängenden Garten, der Licht und Vegetation wie in einer natürlichen Landschaft verbindet. Die Leuchten mit den Pflanzen, deren Äste locker über die seitlichen Ränder hinunterhängen, verleihen dem Raum ein informelles Ambiente, während sie ihn rundum in ein warmes Licht tauchen.

Credits:

Hotel Riviera:
– Architecture Studio: Linebox
– Photography: Archer Baldo

Loft Poblenou
– Project by: The Room Studio
– Photography: Mauricio Fuertes

Tagliere kiosk:
– Interior design project: STUDIOKORMA (Arch. Sonia Valente, Arch. Vanessa Passalacqua)
– Photography: CAGIS