Vibia beleuchtet ein Strandhotel an der spanischen Costa Dorada

27 November, 2019

Das an der spanischen Costa Dorada gelegene Hotel Olympus Palace in Salou befindet sich in einer privilegierten Lage nur wenige Meter von den sanften Wogen des Balearen-Meers entfernt. Das Hotel wurde von dem in Barcelona ansässigen Architekturbüro Matic & Garau entworfen, das für seine moderne Sensibilität und ökologische Nachhaltigkeit bekannt ist.

Zusammen mit der Beleuchtung von Vibia, der zeitgenössischen und reinen Einrichtung und dem Mobiliar des Hauses wird die entspannte Atmosphäre, die durch die Nähe zum Strand entsteht, noch spürbarer.

An der Rezeption – breit, durchlässig und mit einer reichen Holzausstattung versehen – entfalten die Pendelleuchten Skan ihre Eleganz. Die LED betriebenen Leuchten von Lievore, Altherr, Molina begrenzen den Eingangsbereich und ihr Licht wird auf den glänzenden Marmorböden reflektiert.

Vibia - The Edit - Beach Hotel on Spain’s Costa Dorada

© Photographer: Marcela Grassi Architecture: Matic&Garau

Vibia - The Edit - Beach Hotel on Spain’s Costa Dorada

© Photographer: Marcela Grassi Architecture: Matic&Garau

Skan lässt auch den Barbereich erleuchten. Durch eine faszinierende Kombination aus dünnen Linien und sanften Kurven dialogisieren die Nüchternheit und der Minimalismus dieser Leuchte mit dem geometrischen Profil der Barhocker und der langen, schmalen Theke.

Vibia - The Edit - Beach Hotel on Spain’s Costa Dorada

© Photographer: Marcela Grassi Architecture: Matic&Garau

Vibia - The Edit - Beach Hotel on Spain’s Costa Dorada

© Photographer: Marcela Grassi Architecture: Matic&Garau

Flamingo, ein Design von Antoni Arola, zieht alle Blicke im Speisesaal des Hotels. Gleich Vögeln im Flug beleuchten drei mit graduierten LED-Abstufungen versehene Hängelampen, deren zarte und dekonstruierte Silhouette an den Vogel erinnert, dem sie ihren Namen verdanken, die Tische unter ihnen mit warmem Licht.

Vibia - The Edit - Beach Hotel on Spain’s Costa Dorada

© Photographer: Marcela Grassi Architecture: Matic&Garau

Der Gemeinschaftsbereich hat einen ausgeprägten minimalistischen Akzent und wird von Balance erleuchtet, eine Designarbeit für die Jordi Vilardell verantwortlich zeichnet. Das Design, das zugleich als Steh- und Deckenleuchte auftritt, hebt ihren trommelförmigen Lampenschirm an ihrem vertikalen Rohr empor. Das Kabel am Leuchtenarm erleichtert die Ausführung horizontaler und vertikaler Bewegungen und ermöglicht daher eine individuelle Beleuchtung beim Lesen oder Entspannen mit Freunden.

Vibia - The Edit - Beach Hotel on Spain’s Costa Dorada

© Photographer: Marcela Grassi Architecture: Matic&Garau