Arik Levys Pendelleuchte North erleuchtet elegantes Luxushotel in den Pyrenäen

14 Januar, 2021

Das in einem malerischen Bergdorf in den spanischen Pyrenäen gelegene Fünfsternehotel Mercer Hotel Torre del Remei verbindet Moderne und Tradition vor einer Gebirgskulisse, die sich perfekt für einen Winterurlaub anbietet. Das historische Hotel gehört zum katalanischen Architekturerbe und ist in einem modernistischen Anwesen aus dem Jahr 1910 untergebracht, das über weitere Zimmer in den eigens dafür umgestalteten ehemaligen Stallungen verfügt.

Vibia The Edit - Pyrenees Hotel Illuminated With Arik Levy’s North

Die unter der Leitung der Design-Direktorin der Mercer-Hotels, Amanda Molina, sorgfältig restaurierten Innenräume weisen Details aus der Bauzeit des Gebäudes auf, wie prächtige Säulen, Bleiglasfenster und aufwendige Stuckarbeiten.

Vibia The Edit - Pyrenees Hotel Illuminated With Arik Levy’s North
Vibia The Edit - Pyrenees Hotel Illuminated With Arik Levy’s North

Alle der insgesamt 24 Gästezimmer und Suiten sind einzigartig und elegant eingerichtet und mit einem gelungenen Arrangement von Möbeln aus den 50er Jahren und zeitgenössischen Möbeln von Design-Ikonen, wie Gio Ponti, Arne Jacobsen, Space Copenhagen und Norman Foster ausgestattet. Was die einzelnen unverwechselbaren Designs jedoch miteinander verbindet, ist der Einsatz eleganter, natürlicher Materialien wie Leder für weiche Kopfstücke, Marmor für Beistelltische und Leine für üppige Vorhänge.

Vibia The Edit - Pyrenees Hotel Illuminated With Arik Levy’s North
Vibia The Edit - Pyrenees Hotel Illuminated With Arik Levy’s North

Vibias Pendel-Stehleuchte North rundet die edle Ausstattung der Gästezimmer ab. Die von Arik Levy entworfene Leuchte besteht aus drei voneinander getrennten Komponenten, die ein dynamisches System verstellbarer Teile bilden: Einem dreieckigen Alu-Schirm, einem schlanken Carbonfaser-Stab und einem Gegengewicht am Boden, das die Verbindung zum Stromkabel herstellt.

Vibia The Edit - Pyrenees Hotel Illuminated With Arik Levy’s North

North’s minimalistisches Erscheinungsbild fügt sich in die zurückhaltende Ästhetik des Hotels ein und verströmt ihre zeitlose Schönheit in einer zeitgenössischen Silhouette. Das dekonstruierte Design erlaubt es dem schlanken Arm, sich nahtlos über den Raum zu erstrecken, wobei sich seine hellen Töne in das Farbspektrum der Umgebung einfügen.

Vibia The Edit - Pyrenees Hotel Illuminated With Arik Levy’s North

Die auskragenden Stäbe der an den Wänden in Fensternähe angebrachten Leuchten erwecken den Eindruck, dass das Licht von außen nach innen geleitet wird. Die Ruhe ausstrahlenden konischen Leuchtenschirme, die in der Raummitte schweben, richten gebündeltes Licht auf die darunter befindlichen Tische.